Bürgergespräch

Was bedeuten Algorithmen und Künstliche Intelligenz (KI) für unseren Alltag? Ein Bürgergespräch am 21.08.2020, um 16.30 Uhr

Der unabhängige Think Tank iRights.Lab lädt zusammen mit dem Familienzentrum Rubens dazu ein, gemeinsam das Thema Algorithmen in unserem Alltag zu beleuchten und darüber zu diskutieren, wo uns KI und algorithmische Systeme heute und in Zukunft begegnen und was man als Verbraucher*in darüber wissen sollte. Die Bezirkstour Bürger*innendialoge zum Thema Algorithmen ist ein Projekt des iRights.Labs und wird gefördert von der Senatsverwaltung für Justiz, Verbraucherschutz und Antidiskriminierung.

Viele Kontaktpunkte mit Algorithmen im Alltag sind uns oft gar nicht bewusst. Ob beim Scrollen durch die Messenger-Nachrichten und Social-Media-Feeds, bei der Online-Reisebuchung oder beim Einkaufen im Internet – vermehrt arbeiten im Hintergrund intelligente Systeme, die aus unseren Datenspuren lernen. Aber wie funktionieren Algorithmen eigentlich? Was bedeutet das für unseren Alltag? Was sollten wir darüber wissen? Und wie wollen oder sollen mit Algorithmen und KI in unserem Alltag umgehen?
Diese und weitere spezifische Fragen werden wir im Rahmen dieser Veranstaltung beantworten.

Nähere Informationen zur Bezirkstour finden Sie hier. Um Ihre Anmeldung bitten wir bis zum 19. August 2020, unter Angabe Ihres Vor- und Nachnamens sowie Ihrer Telefonnummer und Adresse (aufgrund der aktuellen Infektionsschutzmaßnahmen) an: c.holzner@irights-lab.de
Für Rückfragen wenden Sie sich gerne per Email an die genannte Adresse oder
per Telefon unter: (0)30 40 36 77 241. Wir würden uns freuen, Sie am Freitag, den 21. August 2020 in der Rubenstraße 84, 12157 Berlin begrüßen zu dürfen.